Die 5 besten Übungsgeräte für Füße im Vergleich

Bild
Bestseller
Ultrasport Balance Board/Koordinationskreisel, ø ca. 37 cm Test
Preisgünstigster
Venentrainer-WIP Test
 
Bewegungstrainer mit Pedalen für Senioren zur Aktivierung und Prophylaxe - Anwendbar für Hände und Füsse Test
 
Medi-Dyne ProStretch Plus Fitness- und Therapiegerät zur Dehnung von Zehen, Wade Achillessehne - Training bei Fersensporn Test
 
Aidapt VP159RA Pedal-Trainer mit Digitalanzeige Test
Hersteller medosan Medi-Dyne Aidapt
Name Ultrasport Balance Board/Koordinationskreisel, ø ca. 37 cm* Venentrainer-WIP* Bewegungstrainer mit Pedalen für Senioren zur Aktivierung und Prophylaxe - Anwendbar für Hände und Füsse* Medi-Dyne ProStretch Plus Fitness- und Therapiegerät zur Dehnung von Zehen, Wade Achillessehne - Training bei Fersensporn* Aidapt VP159RA Pedal-Trainer mit Digitalanzeige*
Rating
3.6 / 5 ( 16 Bewertungen )
4.1 / 5 ( 14 Bewertungen )

keine Bewertungen

keine Bewertungen

keine Bewertungen

Features
  • Ideal für wirkungsvolles Koordinations-, Motorik-,...
  • Durchmesser ca. 37 cm, rutschfeste Oberfläche - se...
  • Erhältlich in Schwarz-Grau, Schwarz-Gelb oder Schw...
  • Schon 10 Minuten täglich genügen
  • Entsprechend leichter fühlen sich Ihre Beine an.
  • Wippen Sie am Arbeitsplatz, beim Zeitungslesen,
  • Bei längerer Bettlägerigkeit ist es notwendig, die...
  • Hier hilft der praktische Betttrainer mit Fusspeda...
  • Die Füße finden sicheren Halt auf den Pedalen und ...
  • ProStretch Plus: Das ultimative Hilfsmittel zum Tr...
  • Plantarfasziitis, Achillessehnenentzündung, stark ...
  • wirksames Dehnen von Waden, Achillessehnen, Planta...
  • Ideal für Rehabilitation und Fitness zu Hause
  • Stilvolles Zusammenklappbares kompaktes Design zur...
  • Nützliche eingebaute Digitalanzeige zur Überwachun...
Angebot bei Amazon*




Weitere Übungsgeräte für Füße Erfahrungen

Therapiehilfen, Sport- & Physiotherapie

Übungsgeräte für Füße Test

Ca. 40 % der Deutschen haben Probleme mit ihren Füßen. Typische Symptome sind Schmerzen und Fehlstellungen. Zu den Ursachen gehört eine falsche oder mangelnde Bewegung der Füße. Unsere Schuhe tragen dazu bei, dass die Muskulatur unserer Zehen unterentwickelt ist. Kein Wunder also, dass zahlreiche Übungen existieren, um unsere Füße zu stärken und die Durchblutung zu fördern. Übungsgeräte für Füße können solche Übungen besonders wirkungsvoll gestalten.

Wer seine Füße trainiert, trainiert natürlich auch gleichzeitig die Beine. Das gilt besonders für den Beintrainer, auch Betttrainer genannt. Dieser hilft dabei, langsam Muskulatur aufzubauen, auch falls Du an das Bett gebunden sein solltest. Weitere Übungsgeräte stärken nicht nur die Muskulatur, sondern trainieren auch die Venen und beugen so Problemen vor. Balance Boards sind echte Fitness Geräte. Sie stärken die Muskulatur und stärken Deinen Gleichgewichtssinn.

Folgend gehen wir näher auf die Übungsgeräte für Füße ein. So kannst Du einfach entscheiden, welches das richtige für Dich ist.

Der Beintrainer

Beintrainer existieren in verschiedenen Formen. Das klassische Modell bestehlt primär aus Pedalen, wie man sie vom Fahrrad kennt. Außerdem einem kleinen Gestell. Beintrainer sind kompakt und werden im Sitzen bedient. Sie können leicht transportiert werden.

Die Füße werden bei diesem Gerät zusammen mit den Beinen trainiert. Dabei geht es nicht darum, Leistungssport zu betreiben. Ein Beintrainer kann zwar als Ergänzung zum Fitness Training dienen, in der Regel unterstützt er jedoch den Muskelaufbau und die Anregung des Kreislaufs bei Therapiebedürftigen. Wer lange Zeit im Bett gelegen ist, kann mit dem Beintrainer wieder agil werden.

Die Vorteile des Beintrainers

Viele Menschen leiden unter Bewegungsmangel. Die Konsequenzen können schwere gesundheitliche Probleme sein. Häufig fehlt den Betroffenen die Zeit, nach draußen zu gehen und Sport zu machen. Mit einem kompakten Beintrainer kann zuhause trainiert werden. Da er im Sitzen bedient wird, kannst Du nebenher ein Buch lesen oder Dich mit etwas anderem beschäftigen. Das Wetter spielt keine Rolle. Der Beintrainer steht immer bereit.

Wer aufgrund von Krankheit lange in seiner Bewegung eingeschränkt war, der muss seinen Körper langsam wieder an Bewegung gewöhnen. Denn wer seinem Körper zu viel zumutet, bewirkt das Gegenteil von Rehabilitation. Der Beintrainer kann sich an Deine Bedürfnisse anpassen. In der Regel verfügt er über mehrere Schwierigkeitsstufen. So überforderst Du Dich nicht, baust aber wieder Muskulatur auf und stärkst Dein Herz- Kreislaufsystem.

Mit Beintrainern können häufig auch die Arme trainiert werden. Moderne Geräte bieten ein digitales Display. So kannst Du kontrollieren, wie schnell du fährst, wie viele Kalorien Du verbrauchst und wie lange Du schon trainierst.

Die verschiedenen Arten der Beintrainer

Der klassische Beintrainer wird auch Mini Heimtrainer genannt. Er benötigt wenig Platz, da er nur aus Pedalen und einem kleinen Rahmen besteht. Die Pedale sind mit Schlaufen versehen. So finden Deine Füße darin halt. Die Übungen werden im Sitzen getätigt. Dabei werden die kompletten Beine trainiert, inklusive der Füße. Über ein Display werden Informationen angezeigt, wie zum Beispiel der Kalorienverbrauch.

Der Stepper oder Crosstrainer benötigt etwas mehr Platz. Wahrscheinlich sind Dir die Geräte aus Fitness Studios bekannt. Neben den Schalen für die Füße, verfügen sie über Griffe für die Arme. Trainiert wird im Stehen, bzw. Gehen. Während der Stepper die Bewegung des Stufengehens simuliert, führt der Crosstrainer ovale Bewegungen aus. Beide Geräte sind sehr gut dafür geeignet, die Beine und Füße zu trainieren.

Die Kaufkriterien der Beintrainer

Ein qualitativ hochwertiger Beintrainer läuft immer flüssig. Für mehr Widerstand sollte sich der Schwierigkeitsgrad verstellen lassen. Doch er sollte auf jeder Stufe gleichmäßige Bewegungen zulassen. Solltest Du Deinen Beintrainer über Amazon kaufen und nicht zufrieden sein, dann kannst Du diesen einfach wieder zurück schicken und einen neuen bestellen.

Ist der Widerstand verstellbar, kannst Du Dein Training langsam steigern. Auf diese Funktion solltest Du nicht verzichten.

Es ist nicht zwingend notwendig einen Beintrainer mit digitaler Anzeige zu kaufen. Mit einem Beintrainer ohne Anzeige kannst Du die gleichen Resultate erzielen. Ein Display kann Dich jedoch motivieren. Du siehst, was Du bereits geschafft hast.

Die Fußwippe / Der Venentrainer

Venenleiden sind in Deutschland keine Seltenheit. Wobei Krampfadern noch die eher harmlosen Symptome darstellen. Ausgelöst werden diese Leider durch einen Mangel an Bewegung. Immer mehr Menschen arbeiten am Computer. Gewisse Probleme sind dadurch vorprogrammiert, falls keine Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Die Fußwippen werden auch Venentrainer genannt. Sie können unter dem Tisch platziert werden. Je nach Modell, werden sie auch im Stehen verwendet. In der Funktion ähneln sie dem Stepper. Wird ein Fuß nach unten gedrückt, hebt sich der andere. Die Durchblutung der Venen wird angeregt und trainiert. Sie existieren in verschiedenen Formen, wobei schwer zu sagen ist, welche die beste ist.

Was bringt das Fußwippen?

Die University of Missouri hat eine kleine Studie zum Thema Fußwippen durchgeführt. Diese bezog sich auf das Wippen des Fußes ohne Trainingsgerät. Viele macht so ein hektisches Bewegen des Fußes nervös, wenn sie es bei anderen Personen beobachten. Manche versuchen es bei sich selbst zu unterdrücken. Die Ergebnisse der Studie zeigen, dass diese Ansichten überdacht werden sollten. Das Fußwippen sorgt dafür, dass die Gefäßfunktion angeregt wird. Die Durchblutung der Venen wird gesteigert. So wird den negativen Folgen des Sitzens entgegengewirkt. Mithilfe einer Fußwippe kann dieser Effekt noch verstärkt werden.

Die Vorteile der Fußwippe

Verschiedene Ursachen können zu Bewegungsmangel führen. Bei der Arbeit im Büro wird die meiste Zeit gesessen. Manchmal sitzen wir sehr lange in einem Flugzeug. Gesundheitliche Defizite oder eine Schwangerschaft zwingen uns dazu, es ruhiger angehen zu lassen. Ein Mangel an Bewegung führt zu einer schlechten Durchblutung. Diese führt zu Krampfader bis hin zu Thrombose und offenen Beinen. Um solche Symptome zu verhindern, ist der Venentrainer ein geeignetes Trainingsgerät. Er ist sehr leicht und kompakt. Er kann überall platziert werden, wo gesessen wird. Im Büro, zuhause, im Flugzeug. So haben Deine Füße immer etwas zu tun und die Durchblutung wird angeregt. Die Fußwippe dient nicht nur der Prävention. Wenn bereits Krampfadern existieren, kann der Venentrainer Symptome lindern.

Die Anwendung der Fußwippe

Da Fußwippen verschiedene Formen besitzen, ist die Anwendung nicht immer völlig identisch. Für die richtige Anwendung solltest Du die Empfehlung des Herstellers lesen. Die Fußwippe wird vor Deinem Stuhl platziert. In der Regel muss sie im Sitzen verwendet werden. Sonst besteht Sturzgefahr. Einzelne Modelle sind dafür gedacht, im Stehen verwendet zu werden. Diese fördern gleichzeitig den Gleichgewichtssinn. Rücke auf Deinem Stuhl etwas nach vorne und stelle Deine Füße parallel auf die Fußwippe. Mit langsamen und gleichmäßigen Bewegungen kann nun nach vorne und hinten gewippt werden. Bei manchen Modellen wechseln sich die Füße ab. Bei anderen Modellen bewegen sich die Füße synchron.

Das Balance Board

Im Gegensatz zu den vorher erwähnten Übungsgeräten für Füße ist das Balance Board ein echtes Fitness Gerät. Je nach Verwendung werden Deine Füße stark beansprucht. Die Muskulatur und Dein Gleichgewichtssinn werden trainiert. Balance Boards existieren in vielen Variationen. Sie werden auch für therapeutische Zwecke eingesetzt.

Häufig werden Balance Board zusammen mit einer Matte verwendet. Das Training stärkt die gesamte Tiefenmuskulatur. Gleichgewichtstraining beeinflusst die gesamte Körperhaltung positiv. Gleichgewichtsstörungen und Schwindel wird häufig durch Stress ausgelöst. Das Training mit dem Balance Board kann hier entgegenwirken.

Das Design der Balance Boards variiert. Grob lassen sich zwei Modelle unterscheiden. Die einen sind kreisrund. Die anderen ähneln Skateboards ohne Rollen. Sie werden gemeinsam mit einem Zylinder verwendet, auf dem das Board balanciert wird.

Die Vorteile des Balance Boards

Das Balance Board ist ein praktischer Heimtrainer. Es benötigt wenig Stauraum. Es kann auf verschiedene Arten verwendet werden. Im therapeutischen Zusammenhang dient es dazu, einen gestörten Gleichgewichtssinn zu rehabilitieren.

Durch die Verwendung wird der Gleichgewichtssinn gestärkt und die Durchblutung gefördert. Gerade in den Füßen und Beinen. Das Körpergefühl und die Körperwahrnehmung werden positiv beeinflusst. Du wirst im Alltag weniger anfällig für Stress und Schwindelgefühl.

Durch Übungen mit dem Balance Board wird eine Vielzahl an Muskeln trainiert. Eine gestärkte Muskulatur führt zu einer besseren Körperhaltung. Überschüssiges Fett wird verbrannt. Wird die Muskulatur trainiert, werden auch Knochen, Sehnen und Bänder stärker.

Wie funktioniert das Balance Board?

Die Balance Boards existieren in verschiedenen Ausführungen. Die grundlegende Mechanik bleibt jedoch gleich. Am Boden befindet sich ein rundes, bewegliches Teil. Dieses kann kugel- oder zylinderförmig sein. Auf dem Zylinder wird ein längliches Board platziert. Um die Kugel herum ist eine Scheibe befestigt.

Wer nun auf die Trittfläche steigt, wird sich dort nicht ohne Mühe halten können. Verschiedene Kräfte wirken ein und der Körper muss das Gleichgewicht halten. Für Anfänger ist das keine einfache Aufgabe. Bist Du soweit, dass Du Dich gut auf dem Brett halten kannst, können weitere Übungen hinzugefügt werden. Auf dem Balance Board muss nicht zwingend gestanden werden. Auch die Hände können darauf platziert werden. Zum Beispiel bei Liegestützen.

Je weniger Fläche das Board zum Stehen bietet, desto schwieriger wird die Übung.

Der Fußdehner

Die Fußdehner können aus verschiedenen Zwecken zum Einsatz kommen. Sportler benutzen sie, um beweglich zu bleiben. Im Ballett kommt der Fußdehnung eine besondere Rolle zu. Fußdehner können auch einen therapeutischen Nutzen haben.

In der Regel besteht der Fußdehner aus einem Teil. Dieses hat ungefähr die Form eines Halbmondes. Die nach außen gewölbte Seite des Dehners zeigt nach unten. So kann das Gerät am Boden abgerollt werden. Der Fuß liegt in der nach innen gewölbten Seite. Seine Muskulatur und Sehnen werden dadurch gestreckt.

Die Übungen mit dem Fußdehner können Schmerzen lindern. Nicht nur der Fuß und sein Achilles werden gestreckt, auch die Wade.

Die Übungsgeräte für Füße Bestseller im Test

 

Bestseller Nr. 1
THERA4FIT Standard 1 S
15 Bewertungen
THERA4FIT Standard 1 St im Test*
  • Das Thera4Fit Gesundheitsbrett
  • hat sich bei der Behandlung von Rückenproblemen bestens bewährt
  • sorgt mit drei Schwierigkeitsstufen für langfristige Trainingseffekte
  • ist für jedes Alter und jeden Fitnesszustand geeignet
  • kann platzsparend zusammengelegt werden (42x34x6,5cm).
Bestseller Nr. 2
Venentrainer-WIP
16 Bewertungen
Venentrainer-WIP im Test*
  • Schon 10 Minuten täglich genügen
  • Entsprechend leichter fühlen sich Ihre Beine an.
  • Wippen Sie am Arbeitsplatz, beim Zeitungslesen,
  • Auch bei Reisen und im Auto, Bus oder Bahn
Bestseller Nr. 3
Bewegungstrainer mit Pedalen für Senioren zur Aktivierung und Prophylaxe - Anwendbar für Hände und Fü
Bewegungstrainer mit Pedalen für Senioren zur Aktivierung und Prophylaxe - Anwendbar für Hände und Füsse im Test*
  • Bei längerer Bettlägerigkeit ist es notwendig, die Bein und Fussmuskulatur zu trainieren.
  • Hier hilft der praktische Betttrainer mit Fusspedalen. Auf einem robusten Stahlgestell steht dieser Trainer sicher im Bett oder vor dem Stuhl.
  • Die Füße finden sicheren Halt auf den Pedalen und können gegen wegrutschen mittels der integrierten Schlaufen gesichert werden.
  • Der Pedaltrainer ist mit einer Stellschraube ausgestattet, mit dieser kann der Drehwiderstand individuell an den Benutzer und den Schweregrad angepasst werden.
  • Eine sinnvolle und optimale Unterstützung für Therapie, Mobilisierung und Aktivierung in Pflegeeinrichtungen und für Zuhause. Bei Nichtbenutzung kann dieser in ein Packmaß (siehe unten) gefaltet und aufbewahrt werden.
Bestseller Nr. 4
Ergo-Rollbrett mit Griffmulden, Transportroller, Rollwagen, Kinder
1 Bewertungen
Ergo-Rollbrett mit Griffmulden, Transportroller, Rollwagen, Kinder im Test*
  • Sport-Tec
  • Misc.
Bestseller Nr. 5
Bluefinity Balance Board, bis 150 kg, D: 36 cm, rutschfeste Noppen, Gleichgewichts-Training, Therapiekreisel, schwarz
8 Bewertungen
Bluefinity Balance Board, bis 150 kg, D: 36 cm, rutschfeste Noppen, Gleichgewichts-Training, Therapiekreisel, schwarz im Test*
  • Modernes Workout: Trainieren Sie effektiv Gleichgewicht, Koordination, Motorik, Ausdauer und Kraft - Sprechen Sie dabei gezielt Muskeln von Bauch, Beinen, Armen, Füßen, Rücken und Gelenke an
  • Mobil: Nutzen Sie den handlichen Balance Kreisel Zuhause, im Büro oder unterwegs - Trainieren mit Spaß für Jung und Alt, Männer und Frauen, Anfänger und Fortgeschrittene - Bis 150 kg belastbar
  • Sicher: Oberseite mit Noppen versehen für maximalen Halt - Unterseite rutscht nicht weg - Sichere und kontrollierte Ausführung der Übungen ist gesichert - Material: PP
  • Vielseitig: Bauen Sie das Balance Board in Ihre Yoga Übungen ein, beim Pilates oder zum Meditieren
  • Krafttraining: Bekannten Kraftübungen wie dem Liegestütz verleiht das Wackelbrett eine Dimension im Training
Bestseller Nr. 6
Venentrainer WIP, grau
1 Bewertungen
Venentrainer WIP, grau im Test*
  • Schon 10 Minuten täglich genügen
  • Entsprechend leichter fühlen sich Ihre Beine an.
  • Wippen Sie am Arbeitsplatz, beim Zeitungslesen
  • Auch bei Reisen und im Auto, Bus oder Bahn
  • Farbe: Grau
Bestseller Nr. 7
Venenwippe / Venentrainer
3 Bewertungen
Venenwippe / Venentrainer im Test*
  • Abmessungen: 32 x 23 x 7,5 cm ; Gewicht ca. 700g
  • Material: Polystyrol
Bestseller Nr. 8
Fußwippe Venentrainer Muskelstrecker Beintrainer
Fußwippe Venentrainer Muskelstrecker Beintrainer im Test*
  • n.a.
  • Badartikel
Bestseller Nr. 9
Ultrasport Balance Board/Koordinationskreisel, ø ca. 37 c
16 Bewertungen
Ultrasport Balance Board/Koordinationskreisel, ø ca. 37 cm im Test*
  • Ideal für wirkungsvolles Koordinations-, Motorik-, Konditions- und Krafttraining
  • Durchmesser ca. 37 cm, rutschfeste Oberfläche - seitliche Griffe für noch mehr Übungsmöglichkeiten
  • Erhältlich in Schwarz-Grau, Schwarz-Gelb oder Schwarz-Rot
  • Optimal geeignet für Balance- bzw. Gleichgewichtsübungen
  • Einsatzgebiete: Kurse, Reha-Anwendungen, Home-Training, Gymnastik, Yoga, Leistungssport etc. - inklusive Anleitung für verschiedene Übungen
Bestseller Nr. 10
Faltbar Pedal führanlage mit Digital Bildschirm und verstellbarer Widerstand
1 Bewertungen
Faltbar Pedal führanlage mit Digital Bildschirm und verstellbarer Widerstand im Test*
  • Für Zuhause und im Büro
  • Widerstand der Pedale können angepasst werden zu erhöhen oder verringern die Aufwand erforderlich, um zu verwenden der Trainingsgerät können so für Progressive Zunahme Muskelkraft und Fitness
  • Der Bordcomputer zeigt Zeit, Kalorien und U/min
  • Zur Aufbewahrung einfach zusammengeklappt werden und hat Haltegurte
  • Kann auch verwendet werden auf einer Tischplatte für Hand und Arm Bewegung und Rehabilitation.

 

Die neusten Übungsgeräte für Füße im Test

 

Neu
Fitness Body Trimmer Fuß Pedal Fitnesscenter-Pull Seil Bauch-Bein Oberschenkel Arm Muscle Bauch Stretching Machine Trainer Tube Workout Gesundheit Personal Care Physikalische Therapie Schaumstoff-Griff
Fitness Body Trimmer Fuß Pedal Fitnesscenter-Pull Seil Bauch-Bein Oberschenkel Arm Muscle Bauch Stretching Machine Trainer Tube Workout Gesundheit Personal Care Physikalische Therapie Schaumstoff-Griff im Test*
  • Joy Store

Über den Übungsgeräte für Füße Test

Auf 20bestseller finden Sie Ihr passendes Produkt in der Kategorie Übungsgeräte für Füße. In unserem Übungsgeräte für Füße Test sehen Sie die beliebtesten Produkte der Amazon Kunden. Mit den ersten Produkten in dieser Liste machen Sie sicher nichts falsch. Denn diese werden anhand vieler Parameter, wie der Kundenzufriedenheit, dem Preis, der Anzahl an Verkäufen, den Bewertungen, den Rücksendungen und vielem mehr vom besten abwärts nach Bestseller-Rang gelistet. Wichtig ist vor allem, dass die technischen Angaben der Übungsgeräte für Füße auf Ihre Bedürfnisse perfekt zugeschnitten sind. Lesen Sie sich am besten die Beschreibungen gut durch und finden Sie dadurch das für Sie passende Produkt.

Wir hoffen Ihnen bei der Auswahl eine große Hilfe zu sein und wünschen, dass Sie bei dem Übungsgeräte für Füße Test das für Sie perfekte Produkt finden.

Letzte Aktualisierung am 10.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

*Anzeige

Kommentar hinterlassen