Die 5 besten Badlüfter im Vergleich

Bild
Bestseller
Super Leise Badlüfter mit weiß Front , Wand-Ventilator Ø 100 Kugellager Mega Silent Standard Escudo - Line System+ (weiß) Test
 
Ventilution Mixed In-Line, 145/187, 100mm Test
 
Abluftventilator Quiet V2 mit Hygrostat - nicht nur leise sondern still Test
 
Maico ECA100 IPRO H Kleinraumventilator Test
Preisgünstigster
Maico WH100 Wandhülse Test
Hersteller AWENTA VENTS SKS24 Maico Maico
Name Super Leise Badlüfter mit weiß Front , Wand-Ventilator Ø 100 Kugellager Mega Silent Standard Escudo - Line System+ (weiß)* Ventilution Mixed In-Line, 145/187, 100mm* Abluftventilator Quiet V2 mit Hygrostat - nicht nur leise sondern still* Maico ECA100 IPRO H Kleinraumventilator* Maico WH100 Wandhülse*
Rating
4 / 5 ( 30 Bewertungen )
3 / 5 ( 12 Bewertungen )
3 / 5 ( 105 Bewertungen )

keine Bewertungen

keine Bewertungen

Features
  • VENTILATOR MIT KUGELLAGER
  • Schutzklasse : IPX4
  • Montageart : Wand- und Deckenmontage
  • Rohrventilator mit Leistung: 25/15 W - zwei Geschw...
  • Stromstärke: 0,20/0,12 A
  • Für 100 mm Rohre
  • Verbesserte Version V2 für noch längere Lebensdaue...
  • Nennweite 100mm, mit einstellbarem Nachlauf (Timer...
  • Kugelgelagerter, energiesparender Motor (EC-Techno...
  • Nennweite 100mm,Zuleitung 3x1,5mm2
  • Kunststoff,verkehrsweiß,ähnlich RAL9016
  • ausziehbar
  • Kunststoff
Angebot bei Amazon*




Weitere Badlüfter Erfahrungen

Badezimmer-Zubehör

Badlüfter Test

 

Wenn Du Dein Badezimmer vor unliebsamem Schimmel schützen möchtest, solltest Du zu einem Badlüfter greifen. Die Luftfeuchtigkeit spielt eine besondere Rolle bei der Entstehung von Schimmel. Um genau zu sein, steigt das Risiko bei einer dauerhaften Luftfeuchtigkeit ab 60 Prozent. Gerade wenn Du geduscht oder gebadet hast, steigt die Luftfeuchtigkeit gerne über 80 Prozent. Der Badlüfter wirkt auf das Raumklima Deines Badezimmers ein und kann die Luftfeuchtigkeit erheblich senken. So bleiben gerade die Fugen frei von Schimmel. Diese sind besonders anfällig.

Manche Badezimmer sind ohne Fenster ausgestattet. So kann kein Durchzug der Luft entstehen. In solchen Fällen kann auf einen Badlüfter nicht verzichtet werden. Er kann mit dem Lichtschalter verknüpft werden und so automatisch feuchte Luft aus dem Badezimmer befördern, sobald das Bad benutzt wird. Badlüfter sind in verschiedenen Größen erhältlich. Theoretisch können sie auch in anderen Zimmern verwendet werden, in denen ein Abzug von Luft notwendig ist. Zum Beispiel in der Küche.

Wie funktioniert der Badlüfter?

Die genauen Funktionsweisen können sich von Model zu Model unterscheiden. Badlüfter sind an das Stromnetz angeschlossen und sitzen am Eingang zum Lüftungsschacht.

Das Ein- und Ausschalten passiert in der Regel über den Lichtschalter. Sobald Du das Licht in Deinem Bad anschaltest, beginnt der Badlüfter Luft abzuziehen. Das führt natürlich auch dazu, dass der Badlüfter im Einsatz ist, obwohl keine Luft abgezogen werden muss. Zum Beispiel beim Zähneputzen. Daher existieren Modelle, die die Luftfeuchtigkeit im Raum messen und nur dann reagieren, wenn es wirklich notwendig ist. Darüber hinaus ist die Drehzahl mancher Badlüfter verstellbar. So kann die Leistung des Lüfters an die Umstände im Badezimmer angepasst werden.

Eine weitere Einstellbare Funktion ist der Nachlauf des Badlüfters. Wenn der Badlüfter über den Lichtschalter ein- und ausgeschaltet wird, würde er theoretisch jedes mal aus gehen, wenn Du das Bad verlässt. Damit das nicht der Falls ist und das Badezimmer nach dem Duschen genügend gelüftet wird, kann die Dauer eingestellt werden, die der Badlüfter nach dem Ausschalten noch weiter lüftet.

Um Energie zu sparen, lohnt sich eine Verzögerung beim Einschalten des Lüfters über den Lichtschalter. Wer das Bad betritt, sorgt nicht direkt für einen Anstieg der Luftfeuchtigkeit. Durch die Verzögerung wird der Badlüfter an Dein Verhalten angepasst und effizienter.

Die Vorteile des Badlüfters

Der wahrscheinlich größte Vorteil von Badlüftern liegt in der Prävention von Schimmelpilzen in feuchten Räumen. Ab einer Luftfeuchtigkeit von 60 Prozent beginnt sich Wasser an den Wänden abzusetzen. Damit die Luftfeuchtigkeit erst gar nicht so hoch steigt, zieht der Lüfter die feuchte Luft ab. Falls kein Fenster im Raum vorhanden ist, reicht das Öffnen der Türe nicht aus, um für Durchzug zu sorgen. Der Badlüfter kann so eingestellt werden, dass er möglichst nur dann in Betrieb gerät, wenn es notwendig ist.

Das Raumklima wird durch einen Badlüfter erheblich verbessert. Er verhindert abgestandene Luft. Im Bad entstehen gerne mal unliebsame Gerüche. Damit diese nicht durch die Wohnung getragen werden, kann man dank einem Badlüfter die Badezimmertüre schließen und die Luft einfach abziehen lassen.

Badlüfter können nicht nur im Badezimmer verwendet werden. Auch in anderen Räumen, in denen die Luft sonst stehen würde, machen sie Sinn. Zum Beispiel in Kellerräumen oder in der Küche. Auch wenn die Küche mit einem Fenster ausgestattet ist, kann der Lüfter eine Hilfe sein. Im Winter muss das Fenster seltener geöffnet werden und es lassen sich Heizkosten sparen.

Die Badlüfter Bestseller im Test

 

[amazon bestseller=“2076502031″]

 

Die neusten Badlüfter im Test

 

[amazon new=“2076502031″]

Über den Badlüfter Test

Auf 20bestseller finden Sie Ihr passendes Produkt in der Kategorie Badlüfter. In unserem Badlüfter Test sehen Sie die beliebtesten Produkte der Amazon Kunden. Mit den ersten Produkten in dieser Liste machen Sie sicher nichts falsch. Denn diese werden anhand vieler Parameter, wie der Kundenzufriedenheit, dem Preis, der Anzahl an Verkäufen, den Bewertungen, den Rücksendungen und vielem mehr vom besten abwärts nach Bestseller-Rang gelistet. Wichtig ist vor allem, dass die technischen Angaben der Badlüfter auf Ihre Bedürfnisse perfekt zugeschnitten sind. Lesen Sie sich am besten die Beschreibungen gut durch und finden Sie dadurch das für Sie passende Produkt.

Wir hoffen Ihnen bei der Auswahl eine große Hilfe zu sein und wünschen, dass Sie bei dem Badlüfter Test das für Sie perfekte Produkt finden.

*Anzeige

Kommentar hinterlassen